DIY: Lesezeichen aus Blättern & Blüten basteln - MiniundMami #geschenkebastelnmitkindernweihnachten
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

DIY: Lesezeichen aus Blättern & Blüten basteln - MiniundMami #geschenkebastelnmitkindernweihnachten





aus gepressten Blüten und Blättern Lesezeichen basteln. Basteln für den Herbst und sind außerdem schöne Mitbringsel-Geschenke.

Vor einiger Zeit hatte ich euch gezeigt wie man eine Blüten- bzw. Blätterpresse baut, und ich hab in diesem Beitrag erwähnt, welch‘ tollen Möglichkeiten man anschließend hat. Es gibt so vieles was man aus gepressten Blättern und Blüten basteln kann. Schon allein das suchen macht Spaß, und bis sie gepresst sind (dieser Vorgang dauert ja schon ca 2-3 Tage, hat man sicher auch eine gute Bastelidee gefunden. Eine davon möchte ich euch heute zeigen. Ich habe mit meinen Kindern wunderschöne Lesezeichen gebastelt, die ihr ganz einfach und schnell nachmachen könnt. Für die Idee habe ich mir nun endlich auch ein Laminiergerät gekauft und so kam es auch gleich zu seinen ersten Einsatz. Die Lesezeichen eignen sich jedenfals super für einen langweiligen, kalten Sonntag-Nachmittag mit Keksen und Kakao, die jetzt in der stürmischen Jahreszeit folgen werden. Holt euch den Sommer zurück oder feiert den schönen, bunten, kuschligen Herbst. Die Lesezeichen eigenen sich außerdem super als kleines Mitbrinsel für liebe Freunde & Familie. SO BASTELT IHR EUCH EIN LESEZEICHEN AUS BLÜTEN/BLÄTTERN Das braucht ihr: gepresste Blüten und/oder Blätter Laminiergerät Laminierfolien evtl schönes Papier Und so geht’s: Mit Hilfe einer gekauften oder selbstgebauten Blumenpresse[zur Anleitung hier entlang!] presst ihr Blumen oder Blätter und …

Affet